79,90 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. 6,80 EUR Post-Versand
Vorrätig, Lieferzeit: 1-3 WerktageVorrätig, Lieferzeit: 1-3 Werktage **

netPIO / TEMP12
 
 
netPIO / TEMP12 ist für den Betrieb von bis zu zwölf digitalen Temperatursensoren vom Typ Dallas DS18B20 ausgelegt.
Die Werte der zwölf Kanäle werden per Ethernet zum PC übertragen. Der Anschluss der Sensoren erfolgt über die Anschlussklemmen B0…B5 und C0…C5. An jeden dieser Kanäle kann EIN Temperatursensor angeschlossen werden. Freie Kanäle, die nicht für Temperatursensoren verwendet werden, können für alternative Aufgaben konfiguriert werden:
 
  • DS18B20 Temperatursensor
  • Digitaleingang
  • Digitalausgang
  • Alarmausgang
  • Sensoreingang (ADC) (nur C0…C5)
Die Konfiguration des Gerätes erfolgt mit Hilfe der mitgelieferten Software. Diese ermöglicht die Einstellung der Kanäle. Die Kanaleinstellungen werden mit Hilfe der Konfigurationssoftware zum Gerät übertragen und dort temporär oder dauerhaft abgelegt. Somit ist das netPIO / Temp12 auch für den Betrieb ohne PC (Stand-Alone) geeignet. Für jeden analogen Kanal (Temperatur- und Sensoreingänge) können zwei Grenzwerte definiert werden, die den Eingangswert als „HOCH“ und „TIEF“ einstufen. Diese Einstufung dient zur Ansteuerung von Kanälen, die als Alarmausgang konfiguriert sind. So kann ein Alarmausgang z.B. ein Steuersignal ausgeben, welches etwa einen Lüfter einschaltet, sobald eine Temperatur den Grenzwert „HOCH“ überschreitet. Ausserdem erscheint die Anzeige „HOCH“ bzw. „TIEF“ ggf. auch auf einem optionalen LCD-Display. Der Port D des netPIO /TEMP12 erlaubt den Anschluss eines Standard-LCDTextdisplays (HD44780) mit 4x20 Zeichen. Andere Displayformate werden NICHT unterstützt. Auf dem Display werden die Werte und Zustände der Datenkanäle automatisch angezeigt.

Systemvoraussetzungen: WIN XP,7,8,10 x32/x64
Abmessungen ca. 70 x 120 mm
 
Kompatibel mit...
 
 
 
 
  
 

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch