NEU IN DIGITAL-PROFILAB 4.0

  • Funktion zum Auffinden "toter" Leitungen
  • Gummibandfunktion erleichtert das Bearbeiten der Schaltung
  • Ändern von Bauteileinstellungen (Konfiguration) zur Laufzeit
  • Vollbilddarstellung der Frontplatte
  • Verbesserte Gestaltungsmöglichkeiten aller Frontplattenelemente (Rahmen, Hintergrund, ...)
  • Mehr als 20 neue Komponenten zur Verarbeitung alphanumerischer Zeichenketten (Strings)
  • DDE-Funktionalität (Dynamic Data Exchange)
  • Datenübertragung auf TCP-Basis per LAN/WAN (Internet)
  • Hotkeys ("Heisse Tasten") für Frontplattenelemente und Schaltungsfunktionen
  • Virtueller Joystick als Frontplattenelement
  • Einstellrad (Wheel) als Frontplattenelement
  • Neue Leuchtdioden mit weiteren Formen und Funktionen
  • Umfangreiche Formatierungsmöglichkeiten
  • Stark vereinfachte Übernahme von Tabellendaten nach MS-Excel und MS-Word
  • Verbesserter Rasterfang für die Frontplattenbearbeitung
  • MediaPlayer-Komponente erlaubt die integrierte und kontrollierte Wiedergabe von Mediendateien (Videos, Wave, MP3, MIDI, etc.)
  • Automatische Speicherung und Wiederherstellung interner Schaltungszustände (Flip-Flps, S&H, etc.)