SPLAN FEATURES

Symbolbibliothek
sPlan besitzt von Haus aus recht umfangreiche Bibliotheken für verschiedene Bereiche wie Elektronik, Elektrotechnik, Hydraulik, usw. Fehlende Symbole können leicht selber erstellt und der Bibliothek hinzugefügt werden. So können Sie sich Ihre persönliche Bibliothek ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Das Erscheinungsbild der Bibliothek, wie z.B. die Grösse oder die Anzahl der Spalten können Sie frei definieren. Die Bibliotheken können auch auf Netzlaufwerken liegen, so dass mehrere Anwender auf die gleiche Bibliothek zugreifen können.

Verschieben, Drehen, Scheren, Skalieren...
Alle Elemente Ihres Schaltplanes können Sie ganz einfach mit der Maus anklicken und verschieben, drehen, scheren, skalieren, usw. Dazu benötigen Sie keine speziellen Menüfunktionen oder andere Befehle. Das ist nur ein Beispiel von vielen für das intuitive und einfache Arbeiten mit sPlan.

Alles im Blick
Wichtige und oft benötigte Einstellungen machen Sie jederzeit und ohne Umwege direkt in der unteren Statusleiste von sPlan. Das erspart Ihnen unnötiges Suchen in den Menüs.

Ein Projekt - viele Blätter
Ein Projekt kann aus beliebig vielen einzelnen Blättern bestehen. Mit einem einzigen Mausklick können Sie zum gewünschten Blatt wechseln. Die Blätter können Sie beliebig sortieren, hinzufügen oder löschen.

Formblätter
Sie können für Ihre Pläne eigene Formblätter definieren. Die Formblätter befinden sich auf einer eigenen Ebene und können so getrennt vom Schaltplan bearbeitet werden. Beim normalen Arbeiten am Schaltplan ist diese Formblattebene nur noch sichtbar, kann aber weder markiert noch verändert werden. Dadurch stört das Formblatt beim Erstellen der Schaltpläne nicht.

Automatische Stücklisten
Während Sie Ihren Schaltplan zeichnen, werden automatisch alle für die Stückliste relevanten Daten wie die Bezeichner und die Werte der einzelnen Bauteile mitgespeichert, und bei Bedarf in Form einer strukturierten Stückliste ausgegeben. Die Stückliste kann von Ihnen anschließend noch beliebig nachbearbeitet werden. Sie haben gewisse Einflussmöglichkeiten auf das Generieren der Stückliste wie z.B. die Sortierung, oder das Zusammenfassen gleicher Werte. Eine Stückliste kann sich auch über mehrere oder alle Blätter Ihres Projektes erstrecken. Sie können die Stückliste auch in die Zwischenablage kopieren oder exportieren, um die Daten dann in anderen Programmen wie z.B. Word oder Excel weiterzuverarbeiten.

Automatische Bauteilnumerierung
Mit der automatischen Bauteilnumerierung steht Ihnen ein weiteres wichtiges Hilfsmittel von sPlan zur Verfügung. Sie brauchen sich nicht mehr um die Numerierung der einzelnen Bauteile zu kümmern. Ab sofort übernimmt sPlan das für Sie. Jedes neue Bauteil bekommt auf Wunsch automatisch eine laufende Nummer zugeordnet. Eventuell auftretende Lücken, die durch das Löschen von Bauteilen entstehen, können Sie jederzeit durch eine Neunumerierung schliessen. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, Ihren Schaltplan “geometrisch” neu durchnumerieren zu lassen. Dabei wird der Schaltplan entweder spalten- oder zeilenweise abgelaufen, und die einzelnen Bauteile werden dabei entsprechend numeriert. So entsteht auch bei “wild durcheinander” gezeichneten Schaltplänen immer eine logische Bauteilnumerierung.

Bemaßungen
Mit den Bemaßungsfunktionen von sPlan erstellen Sie auf einfachste Art und Weise verschiedene Bemaßungen. Jede Bemaßung ist ein eigenständiges Element und kann jederzeit entsprechend angepasst werden. Die Maßzahl kann entweder automatisch oder auch fest vorgegeben werden. Auch das Design der Bemaßungen ist frei einstellbar. Damit können Sie in sPlan auch einfache technische Zeichnungen und Konstruktionen wie z.B. Gehäusepläne, etc. entwerfen.

Spezialformen
Mit den Spezialformen können Sie oft benötigte geometrische Figuren wie gleichseitige Vielecke, Sinuskurven oder Tabellen exakt erstellen.
Die verschiedenen Formen können auch häufig als Konstruktionshilfe eingesetzt werden. So können Sie z.B. ein gleichseitiges Vieleck dazu verwenden, um mehrere Anschlüsse eines Bauteiles kreisförmig anzuordnen.

Aktive Verknüpfungen
Mit den externen Verknüpfungen können Sie einen Link auf eine Internetseite (z.B. "www.abacom-online.de") erzeugen, oder auch direkt auf eine bestimmte Datei (z.B. eine PDF-Datei mit einem Datenblatt) verweisen. Mit den internen Verknüpfungen können Sie aktive Links von einer Stelle im Schaltplan zu einer anderen Stelle erzeugen. Dabei ist es egal, ob sich die Verknüpfung auf dem gleichen Blatt oder einem ganz anderen Blatt innerhalb Ihres Projektes befindet. Sie können den Verknüpfungen mit einfachen Mausklicks automatisch folgen. Sie können hier also Sprünge zu ganz anderen Stellen Ihres Projektes definieren, und damit interaktive Schaltpläne erzeugen.

Parent/Child - Beziehungen
Einzelne Bauteile können in einer Parent-Child Beziehung zueinander stehen. Ein "Parent" kennt alle seine "Childs", und ein "Child" kennt seinen "Parent". Damit können die Childs z.B. automatisch die Bezeichnung des Parents erhalten. Ändert sich dann der Parent, so ändert sich automatisch auch die Bezeichnung der Childs. Das ist besonders bei der Verwendung von Schützen+Kontakten oder auch bei IC's mit mehreren Gattern von Vorteil.

Druckfunktionen
Für das Drucken Ihrer Schaltpläne bietet sPlan eine komfortable Druckvorschau. Hier sehen Sie genau, wie Ihr Ausdruck auf dem Papier aussehen wird. Alle Einstellungen die Sie in dieser Druckvorschau machen werden sofort am Bildschirm dargestellt, und können so problemlos überprüft werden. Sie können den Ausdruck frei skalieren, verschieben, zentrieren, automatisch Anpassen, usw. Sie können ein einzelnes Blatt, bestimmte Blätter oder auch alle Blätter Ihres Projektes zum Drucken auswählen. Anschliessend genügt ein Knopfdruck, und Ihre Schaltung wird sauber zu Papier gebracht. Mit der Bannerfunktion können Sie den Ausdruck auch auf mehrere Seiten verteilt ausdrucken. So erzeugen Sie großformatige Ausdrucke mit nur einem normalen A4-Drucker.

sPlan - Viewer
Für sPlan gibt es einen kostenlosen und frei verfügbaren Viewer. Mit diesem Viewer ist es jedem Anwender möglich Ihre Schaltpläne zu betrachten und auszudrucken. Der Viewer kann alle sPlan-Dateien in optimaler Qualität öffnen und drucken. Die aktuelle Version 7.0 des Viewers kann auch alle älteren Schaltpläne aus sPlan 6.0, 5.0 und 4.0 öffnen. Wenn Sie Ihre Schaltpläne z.B. als Original im Internet veröffentlichen möchten, so dürfen Sie den Viewer ebenfalls zum Download anbieten. Damit können dann alle Besucher Ihrer Seite Ihre Schaltpläne im Original öffnen und ausdrucken.