NEU IN SPRINT-LAYOUT 6.0

Antialias
Die Grafikdarstellung von Sprint-Layout wurde durch die neue Antialiasing-Technik erheblich aufgewertet.

Höhere Auflösung und Genauigkeit
Die Auflösung und die Genauigkeit von Sprint-Layout wurde verzehnfacht! Das betrifft auch die Rastereinstellungen und den Zoom. Damit ist es kein Problem mehr auch sehr feine Layout-Strukturen zu Erstellen.

Bauteile
Sprint-Layout kann nun auch Bauteile inklusive Bezeichner und Wert Darstellen und Verwalten. Dazu gehört natürlich auch eine Stücklistenfunktion.

Pick+Place Daten
Sprint-Layout kann nun auch Pick+Place Daten erstellen und exportieren. Diese Daten sind für die automatische Bestückung von SMD-Platinen notwendig.

Gerber-Import
Mit demGerber-Import können Gerber-Daten nun auch in Sprint-Layout eingelesen werden. So entstehen aus vorhandenen Gerber-Dateien automatisch fertige Layouts die dann anschließend in Sprint-Layout normal weiterbearbeitet werden können.

Multiselect - Gleichzeitiges Bearbeiten von mehreren Elementen
Über das Eigenschaften-Panel können nun beliebig viele Elemente gleichzeitig verändert werden.

Selector
Der neue Selector ist ein mächtiges Tool. Sie können hiermit gezielt spezielle Elemente Ihres Layouts selektieren, und mit Hilfe der neuen Multiselect-Funktion gemeinsam abändern. So ist es z.B. leicht möglich, alle Lötaugen mit einer gewissen Form oder Größe automatisch zu selektieren und gemeinsam zu ändern.

Automatischer Fangmodus
Der automatische Fangmodus erleichtert das exakte Platzieren von Pads oder Leiterbahnen erheblich. Sobald Sie mit der Maus in die Nähe eines Fangpunktes kommen, rastet die Position automatisch auf den Fangpunkt ein und gewährleistet so einen exakten Anschluss. Das ist insbesondere bei verschiedenen Rastermaßen, oder wenn einzelne Anschlusspunkte nicht im Raster liegen, sehr hilfreich.

Gummiband-Funktion
Beim Verschieben von Elementen können nun bei Bedarf Leiterbahnen, die an Pads angeschlossen, sind wie Gummibänder mitgenommen werden.

Rechteck
Hiermit zeichnen Sie auf einfache Weise rechteckige Flächen entweder als Leiterbahn oder als gefüllte Fläche.

Raster-Hotkeys
Die Tasten 1..9 sind nun direkt mit (einstellbaren) Rasterwerten verknüpft. So können Sie mit einem Tastendruck zwischen verschiedenen Rasterwerten umschalten.

Neues Fadenkreuz
Das neue Fadenkreuz ist nun konsequent bei jeder Aktion beteiligt. Es kann zusätzliche 45° Linien anzeigen und auch sämtliche Positionsangaben der Koordinaten können direkt am Fadenkreuz abgelesen werden, ohne dass die Augen weit abschweifen müssen.

Kreisförmiges Anordnen
Die exakte kreisförmige Anordnen von Elementen ist eine recht knifflige und undankbare Aufgabe. In Sprint-Layout gibt es nun dafür einen Assistenten, der Ihnen diese Aufgabe abnimmt. Sie bestimmen nur noch die notwendigen Parameter und sehen dabei das Ergebnis jederzeit direkt in der Vorschau, bevor Sie die Aktion fertig stellen.

Durchkontakierte Thermal-Pads
Bei diesen Pads können Sie nun bei Bedarf für jeden Layer die Thermal-Pads getrennt definieren.

Isolationsfräsen
Das Isolationsfräsen wurde komplett überarbeitet. Alle einzelnen Jobs wie z.B. das Isolationsfräsen selbst, die Bohrungen oder die Ausfräsung der Platine werden nun zusammengefasst in eine Plotdatei geschrieben. Damit gehören typische Probleme mit den Nullpunkten der Vergangenheit an.


...und viele weitere kleinere Verbesserungen