• Willkommen im ABACOM - Shop
  • Elektronik-Software
  • Hardware
  • Kostenlose Demoversionen und Updates
SERVICE-UPDATE FÜR LOCHMASTER 4.0
 
 Update für LochMaster Version 4.0 kostenlos herunterladen.

 

Stand: 08.05.2018

 
 - Fehler durch Texthöhe "0" behoben.
 
Wenden Sie dieses Service-Update ausschließlich auf eine vorhandene, installierte Version LochMaster 4.0 an!
 
Verlauf:
 

12.04.2016
- Fehlerhafter, unlesbarer HPGL-Export behoben.

14.03.2016
   - Anzahl der Ansichten im Druckdialog nicht einstellbar. Behoben.
 
24.02.2016
   - Erste Lötstelle erscheint nicht beim Editieren. Behoben.
   - Drähte erscheinen nicht schwarz beim Editieren im S/W-Modus. Behoben.
   - Hilfedateien überarbeitet.
   - Farbgebung leicht verändert.
 
25.09.2015
   - Anpassungen für WIN10 und Bildschirme hohen Auflösungen.
   - Wheelzoom hängt bei Windows 10. Behoben.
   - Verbesserter Aufruf der Hilfedatei.
   - Reduziertes Flackern beim Zeichnen.
   - Drähte nach dem Zeichnen evtl. nicht sofort sichtbar. Behoben.
 
05.05.2015
   - Evtl. Schutzverletzung beim Setzen von Textlabeln. Behoben.
 
14.12.2012
   - Fehlendes Fadenkreuz auf Kupferseite. Behoben.
 
13.02.2012
   - Schriftgrössenänderung beim Bilden von Bauteilen. Behoben.
 
18.01.2012
   - Textfarbe wird beim Erstellen Texten nicht übernommen. Behoben.
   - Funktion "TEXT" nun auch im Boardeditor verfügbar.
 
27.09.2011
- Fehlermeldung beim Ändern von Farbeigenschaften
  durch Update vom 20.09.2011 behoben.
 
20.09.2011
- Tastaturbedienung (Menü) überarbeitet.
- Wenden auf Lötseite dauert evtl. lange. Behoben.
 
06.06.2011
- Senkrechte Text werden falsch dargestellt. Behoben.
- Drahtkoordinaten in Stückliste nicht in Rastereinheiten. Behoben.
 
14.03.2011
- Speicherverlust behoben.
- Einfügen von Zweipolen auf aktiver Platinenseite.
 
23.11.2010
- Schutzverletzung beim Kopieren in die Bibliothek. Behoben.
- Positionierung von SMD auf Lötseite nicht möglich. Behoben.
- Bearbeitungsmodus "Standard" bei Programmstart.

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.